Die Sitzung wurde mit der Begrüssung durch die 1. Vorsitzende, Gisela Rotard um 20.10 Uhr

eröffnet.

 

TOP 1:

Das Ergebnis des abgeschlossen neuen Vertrages mit der Gemeinde zur Hallennutzung wird dem

erweiterten Vorstand des TUS vorgestellt und erläutert.

Siehe Anlage (Vertrag)

Zusatz: Schmutzmatten und eine Bank sollten vor die Tür der Halle gestellt werden, damit auch vor

der Halle, von Begleitpersonen, (wie z.B. Elternteile kleiner Kinder), das Schuhwerk gewechselt

werden kann.

Des weiteren wird es erst eine Probephase für die Regulierung der Heizungsanlage nach dem neu

erstellten Heizungsplan geben, um zu sehen, ob die vorgestellten Heizungszeiten ausreichend für

den Sportbetrieb sind, ohne das irgend jemand in der Halle frieren muss.

 

TOP 2:

Die 1. Vorsitzende stellt fest, das die diesjährigen Dorfmeisterschaften sehr gut organisiert waren,

sehr gut besucht waren und bedankte sich bei allen Helfern und Organisatoren für Ihre geleistete

Arbeit.

Kurz angemerkt wird noch, das im folgenden Jahr, die Anzahl der helfenden bei der

Laufbahnreinigung etwas zahlreicher sein könnten.

Die Werbung für die TUS Wanderung am 29.09.2013 zur Forstmühle und Rückfahrt mit der

Marksburgbahn läuft auf vollen Touren.

 

TOP 3:

Die Entscheidung über die Durchführung des diesjährigen Volleyballturniers fällt am Sonntag nach

Absprache zwischen Marco und Mike.

 

TOP 4:

Mario Schnatz, der für die Gemeinde die Homepage eingerichtet hat, würde auch für den TUS die

Web-Seite neu einrichten, (Einrichten wäre kostenfrei), sodass nur die monatlichen Gebühren für

die Nutzung, in einem geringen Umfang, anfallen würden.(ca. 5,-EUR)

Beschluss: Der Vorstand stimmt dem Einstimmig zu.

 

TOP 5:

Mit einer intensiven Pflegeeinheit sollte jetzt noch einmal die Laufbahn bearbeitet werden. Im

Herbst das 1. mal und nächstes Frühjahr das 2. mal.

Zusätzlich sollte die Laufbahn ab dem Frühjahr mit einer Plane an den stark bewachsenen Stellen

des hinteren Teils der Laufbahn abgedeckt werden.

 

TOP 6:

– Die restlichen T-Shirts müssen noch in Singhofen abgeholt werden (Mike Fuhr)

– einen begrenzten Mitgliederbeitrag eines Kindes im Kinderturnen für drei Monate, da es in

nächster Zeit umziehen wird

– Neuregelung einiger Kursenzeiten nach den Weihnachtsferien

– eventuell ist eine Männergruppe angedacht, für die Training angeboten werden soll, zur

Stärkung des Körpers

Die Leitung übernimmt Stefan Weinig entweder in einem 10 Stunden Kurs oder ständig,

wenn es genügend Teilnehmer gibt, die dann auch regelmäßiges Interesse zeigen.

– Das TUS Heft soll es wieder geben und dafür werden noch einige gesucht, die sich beim

Entwurf beteiligen.

– Termine fürs kommende Jahr werden im geschaÅNftsführenden Vorstand besprochen

– für Gisela Klein muss noch ein Nachfolger für die Jubilare und Gratulationen gefunden

werden

– Die Gemeinde hat dem TUS noch eine Rückerstattung überzahlter Kosten für die Halle in

Höhe von 1100,-EUR zugesichert.

– Die Übungsleiter bekommen von der 1. Vorsitzenden den Notschalter der Heizungsanlage,

zum Zwecke der Kostenersparnis während der Heizperiode, gezeigt.

– Nach den Herbstferien wird es versuchsweise eine Seniorengruppe geben mit

Stuhlgymnastik und viel Geselligkeit

 

Sitzungsende : 22.00 Uhr

 

Protokoll: Mike Fuhr

   
© ALLROUNDER