Jeden Dienstag treffen wir uns um 20 Uhr, um zunächst eine Stunde lang gemeinsam etwas für unsere Fitness zu tun.

Unsere Gruppe besteht aus ca. 16 Damen im Alter von Mitte 30 bis Mitte 70 Jahren, von denen an den Übungsstunden meist 8 bis 14 Personen teilnehmen. Das Programm unserer Übungsstunden ist breit gefächert: Nach einer Aufwärmphase ist von Funktionsgymnastik ohne Handgeräte über Übungen auf der Matte, an der Schwebebank, an der Sprossenwand, mit dem Gymnastik- oder dem Medizinball, dem Flexibar, dem Theraband, dem Gymnastikstab und Hanteln im Wechsel alles vertreten. Wir haben es uns zur Regel gemacht, dass jede Teilnehmerin sich - entsprechend ihrem Leistungsvermögen – fordern, aber nicht überfordern und natürlich auf irgendwelche gesundheitlichen Probleme Rücksicht nehmen sollte. Dies gilt auch während des Zirkel-Trainings, das für die meisten eine besondere Herausforderung bedeutet. Jede Übungsstunde soll vor allem Freude an der Bewegung und die Gewissheit vermitteln, dass es uns gut getan hat, diesen Abend nicht zu Hause im Sessel verbracht zu haben. Anschließend setzen wir uns für eine weitere Stunde in fröhlicher Runde auf der Empore zusammen, um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen. Dabei stoßen wir auf ein Geburtstagskind an, planen unsere nächste Wanderung - 2 pro Jahr - oder Wochenendtour – alle 2 Jahre – oder freuen uns einfach über unser Beisammensein. Manche Damen, die vorübergehend oder dauerhaft aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr mitturnen können, nehmen sehr gern noch an diesen Veranstaltungen teil und sind weiterhin herzlich willkommen. Weitere alljährliche Höhepunkte sind unser lustiger Karnevalsabend mit Musik, Imbiss und Austausch von Ätz-Päckchen, nach Karneval das Heringsessen, das Dippedotz-Essen im November und unsere gemütliche Nikolausfeier im festlich geschmückten Sitzungsraum. Schwerpunkt unserer Gruppe bleibt das gemeinsame Turnen, aber das harmonische Miteinander ist uns allen auch sehr wichtig.

Kontakt: Gisela Rotard 02603-70298

   
© ALLROUNDER